Vortrag auf der „4th Baltic Sea Conference on Literacy” in Tallin, Estland


Vom 16. bis 21. Januar nahmen wir an der 4th Baltic Sea Conference on Literacy in Tallin, Estland, teil. Die Konferenz mit dem Untertitel „Searching for a Common Language“ beschäftigte sich mit den aktuellen Themen der Literalität und multilingualen Bildung. Ein Schwerpunkt der Tagung lag auf digitalen Kompetenzen und Literalität. Das Gastgeberland Estland, einem Vorbild in Europa in Bezug auf Digitalisierung, zeigte hier anhand von good-practice Beispielen, wie Digitalisierung in Schule, aber auch in der Erwachsenenbildung gelingen kann.

Das Projekt GediG präsentierte sich auf der Tagung mit einem gut besuchten Beitrag zu „Digital Basic Education - State of Research and Conditions for Success“